Merkblatt Hausaufgaben in 11 Sprachen

In Kooperation mit Schule und Elternhaus Scwheiz S&E und der Schweizerischen Vereigung der Elternorgansiationen ist ein Merkblatt zu den Hausaufgaben entwickelt und in 10 Sprachen übersetzt worden. 

Das Merkblatt wird auch von Dachverband der Schweizer Lehrerinnen und Lehrer LCH unterstützt.

 

Albanisch

Deutsch

Französisch

Englisch

Italienisch

Portugiesisch

Serbokroatisch

Somalisch

Spanisch

Tamil

Tigrinja

Türkisch

 

 

Hansheini Fontanive, Schulpsychologe im Kanton Schwyz, hat Informationen und Tipps zum Thema Hausaufgaben zusammengefasst und stellt sie ElternWissen - Schulerfolg zu Verfügung. Herzlichen Dank!

 

Ein an der Universität Freiburg entwickelter Online-Kurs zeigt Eltern, wie sie ihre Kinder am besten beim Lernen und bei den Hausaufgaben unterstützen können. Der Leitfaden will der stets gut gemeinten aber nicht immer hilfreichen elterlichen Unterstützung mehr Wirkung verleihen.

Das Angebot wurde evaluiert. Erste Ergebnisse sind positiv.

Fabian Grolimund et al. bieten auch Referate und  Elternkurse zum Thema Hausaufgaben an.

www.mit-kindern-lernen.ch

 

Fabian Grolimund zeigt in Podcasts, die von Fritz und Fränzi unterstützt werden, wie Hausaufgabenkonflikte behoben werden können.

www.fritzundfraenzi.ch

Kinder arbeiten selbständig

Ein Lernvertrag zum Thema Lernen zwischen Sohn und Mutter

 

Im August 2012 hat Fabian Grolimund ein Buch zum Thema Lernen herausgegeben:

Mit Kindern lernen

Konkrete Strategien für Eltern

Verlag Huber Bern, 216 Seiten, Fr. 31.90 

Das Buch enthält viele Informationen und ganz praktische Tipps. Fragen, die Eltern immer wieder beschäftigen werden beantwortet. Sie können es bei Elternbildung CH ausleihen.

Rechtschreibung - einige Tipps für Eltern

Fabian Grolimund hat wichtige Tipps zum Thema Rechtschreibung formuliert:

 

Im Merkblatt Hausaufgaben finden Sie die von Hansheini Fontanive erarbeiteten Tipps für Eltern und Schülerinnen und Schüler.

 

Christoph Eichhorn

Bei schlechten Noten helfen gute Eltern

Der Schul- und Erziehungsberater Christoph Eichhorn gibt Tipps, wie Eltern ihren Kindern sinnvoll helfen können. Er zeigt, wie wesentlich die Einstel-lungen der Eltern zu Schule und zum Lernen für das Kind sind, warum eine gute Lern- und Arbeitshaltung so grosse Bedeutung hat, wie Eltern bei schlech-ten Noten nachhaltig helfen können und warum Eltern es vermeiden sollten, dass aus Schulproblemen Familienprobleme werden.

Klett-Cotta Verlag, 2011, 186 Seiten, Fr. 21.90, ISBN 3-608-94603-9

Christoph Eichhorn ist Schulpsychologe in Lanquart. Er bietet Referate zum Thema Hausaufgaben an. christoph.eichhorn(at)avs.gr.ch 081 30 62 45

 

In einem Interview beantwortet Christoph Eichhorn Fragen, die viele Eltern beschäftigen.

Quelle: Schweizer Familie, Ausgabe 24/2012 vom 14.06.2012, Seiten 48 ff., Bettina Leinenbach, Text und Siggi Bucher Bild

Der Kanton Fribourg hat eine umfassende Broschüre zum Thema Hausaufgaben verfasst.